Zwei neue Antennen meistern smarte Anforderungen

Geräteantenne 4119 (CDMA 450 MHz): Einfach im Handling – überzeugend in der Reichweite 
Die Geräteantenne 4119 von ATTB wurde mit Blick auf die besonderen Anforderungen im Smart Metering entwickelt. Der Einsatz von intelligenten Zählern ist gerade für die Strom- und Wasserversorger heute unverzichtbar. Innovative Zähler kommen komplett ohne komplizierte Mechaniken und bewegliche Teile aus. Die Einbausituation stellt häufig eine Herausforderung dar. Die Montage der Geräteantenne 4119 erfolgt hier durch einfaches Aufschnappen auf die Kunststoff-Hutschiene mit 35mm-Profil nach DIN 50022. Sie kann überall dort, wo die platzsparende Montage in einem Schaltschrank erforderlich ist, verwendet werden – ihre Konstruktion erlaubt die flexible Montage in verschiedenen Kunststoffumgebungen. 

Die Hutschienenantenne 4119 wurde hinsichtlich der Nutzung des 450 MHz Bandes entwickelt und bietet damit eine besonders große Reichweite und eine sehr gute Gebäudedurchdringung. Die Antenne ist verwendbar für Basiszähler und Installationsfelder. Ihre maximale Leistung beträgt 5 Watt. Die Neuentwicklung entstand im Rahmen der Kooperation mit der Thüringer Energienetze (TEN), dem größten Verteilnetzbetreiber Thüringens. Die TEN übernimmt alle Infrastruktur-Dienstleistungen für die Strom- und Erdgasversorgung sowie den Anschluss dezentraler Erzeugungsanlagen. Die Geräteantenne 4119 ist ein wichtiger neuer Baustein bei diesen Aufgaben.

Stationäre Antenne 4942: Unsere wetterfeste breitbandige Stationsantenne (700 MHz – 3800 MHz)
Die Stationsantenne 4942 ist mit einem sehr breiten Frequenzband (LTE 700-3800 MHz) für 5G bereit. Die neue Antenne aus dem Hause ATBB eignet sich damit hervorragend für viele Anwendungen im Mobilfunkbereich. Ein HF-Kabel ist fest mit der Antenne verbunden und der Strahler ist in einem Kunststoffrohr untergebracht. So ist alles wetterfest konstruiert und damit für den Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet. 

Das Kunststoff Gehäuse ist UV-resistent und weist eine IP-Schutzklasse von 54 gegen Staub und Spritzwasser auf. Die Antenne ist 185 mm hoch und wird mit einem mitgelieferten Haltewinkel vertikal montiert. Das zugehörige 5-Meter-Kabel bringt einiges an Flexibilität bei der Wahl des passenden Ortes. Da die Antenne 4942 MIMO-fähig ist, lässt sich die Qualität (Bitfehlerhäufigkeit) und die Datenrate deutlich verbessern. 

Antennen bringen Menschen zusammen – miteinander, mit Technik und mit Zukunft.ATBB entwickelt zielgerichtete Antennenlösungen für die vernetzte Welt von heute und morgen. Als verlässlicher Partner ist ATBB in vielen Branchen zu Hause – beispielsweise in der Automobilindustrie, bei Nutzfahrzeugherstellern oder für den Behördenfunk und steht als strategischer Partner an der Seite von Unternehmen aus Industrie und Handel. 

Fragen zu diesem neuen Produkt für die Energie- und Wasserversorger beantwortet Experte Tobias Schneider .